=============================================================================================================

Sterne sehen und verstehen - September 2016

Im heutigen Videobeitrag der Osthessen-TV Reihe „Sterne sehen und verstehen“ steht das Sternbild Fische im Mittelpunkt. 

Zunächst geht es um Beobachtungen, die mit dem bloßen Auge ausgeführt werden können, denn da wäre zum einen der Mond, der am 03. – 08. – 09. als Pfadfinder zu den Planeten Venus, Saturn und Mars genutzt werden kann.

Am 23. erreichen wir auf unserem Raumschiff Erde wieder den sogenannten Herbstpunkt und  mittels einer kleinen Grafik wird verdeutlicht, was es mit diesem Punkt auf sich hat.

Im Anschluss daran wird auf das Sternbild Fische aufmerksam gemacht und neben den Hinweisen zur griechischen Mythologie wird besonders auf das für Fernrohrbesitzer interessante Milchstraßensystem M74 hingewiesen. 

Frühere Beiträge aus der Serie „Sterne sehen und verstehen“ sind bei Osthessen-TV unter der Rubrik Spezial abrufbar.

 

==============================================================================================

01.09.2016 / 09.01.2016 - Realtime Data "Geomagnetfeld"

===============================================================================================

Sterne sehen und verstehen - August 2016

Im heutigen Videobeitrag zum Thema Tag- und Nachthimmel wird eine kleine Wanderung zu den beiden Tierkreissternbilder Skorpion und Schütze unternommen.

Im Sternbild Skorpion befindet sich rechts neben dem Hauptstern – Antares – der Kugelsternhaufen M4, der schon mit einem Fernglas der Größe 20x60, bei mondloser Nacht, gut auszumachen ist.

Eine wahre Schatzkammer in Sachen unterschiedlicher Himmelsobjekte beinhaltet das Sternbild Schütze, denn neben dem eindrucksvollen Kugelsternhaufen M22 stellt sich der offene Sternhaufen M25 zwar nicht so imposant dar, doch kann man sich an diesem Objekt im auszählen von Sternen üben.

Die Objekte M17 – Der Omeganebel, M20 – Der Trifidnebel und M8 – Der Lagunennebel sind wahre Leckerbissen für Astrophotografen, denn sie geben erst bei länger belichteten Aufnahmen ihre ganze Farbenpracht preis und sind auch in diesem Mnat nocheinmal ein unbedingtes Muss für Teleskopbesitzer und Astrophotogtafen.

Frühere Beiträge aus der Serie „Sterne... sehen und verstehen“ sind bei Osthessen-TV unter der Rubrik  Spezial abrufbar.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------